Sunday 17. 10. 21

11 Uhr

Erste Sonntagsführung durch neue Ausstellung

3 Euro

Oldenburg. Das Horst-Janssen-Museum zeigt ab dem 16. Oktober die neue Sonderausstellung „Janssen ANIMIERT“ und hat dafür fünf Künstlerinnen und Künstler eingeladen, sich mit Janssens Werk auseinanderzusetzen. Dabei sind unterschiedliche filmkünstlerische Animationen entstanden, die poetisch und humorvoll auf die Figur Horst Janssen und seine Zeichnungen eingehen. Die erste Sonntagsführung durch die Ausstellung findet am 17. Oktober um 11 Uhr mit dem Kunstvermittler Dirk Meyer statt. Tickets gibt es für 3 Euro (plus Systemgebühren) in der Touristinfo und unter Ticket2go.de. Ticketlink: ticket2go.de  

 

© VG Bild-Kunst Matthias Beckmann, Jean Patou, Videostill, 2021, Zeichnung, Stop-Motion © VG Bild-Kunst

Friday 29. 10. 21

14 Uhr

Vom Bleistift zum bewegten Bild

25 Euro

Oldenburg. Wie bewegt sich ein Hund? Wie kann man eine Verwandlung von einem Gegenstand zum anderen zeichnerisch darstellen? Diesen Fragen geht der zweiteilige Zeichen- und Animationsworkshop „Vom Bleistift zum bewegten Bild“ für Kinder von 11 bis 13 Jahren nach, der am Freitag, 29. Oktober, von 14 bis 18 Uhr, und am Samstag, 30. Oktober, von 10 bis 16 Uhr im Horst-Janssen-Museum stattfindet. Die Kinder schauen sich zusammen mit Jaqueline Menke und Jan Blum vom Vermittlungsteam verschiedene gezeichnete Filme in der Ausstellung „Janssen ANIMIERT“ an und üben das Zeichnen von Bildfolgen, mit denen sie Bewegung oder Verwandlung erzeugen können. Mithilfe des Tablets animieren sie ihre Zeichnungen und erstellen eigene Trickfilme.

Es wird um Anmeldung bis zum 27. Oktober per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 0441 235-3557 gebeten. Die Teilnahme kostet 25 Euro.

Pressebild: Petra Lottje, Die Liebe zum Kopffüßler, Videostill, 2021 © (Petra Lottje) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

© VG Bild-Kunst Petra Lottje, Die Liebe zum Kopffüßler_01, Videostill, 2021 © VG Bild-Kunst

Tuesday 16. 11. 21

18 Uhr

Zeichnen mit Aktmodell

24 Euro

Oldenburg. Nachdem der erste Aktkurs nach der Corona-Pause schnell ausgebucht war, bietet das Horst-Janssen-Museum jetzt noch einen zweiteiligen Zusatzkurs an: jeweils dienstags, 18 bis 20.30 Uhr am 16. November und 7. Dezember. Der Aktkurs richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger sowie an Fortgeschrittene und kostet 24 Euro. Der Oldenburger Künstler Helmut Feldmann begleitet den Kurs und gibt praktische Tipps zur zeichnerischen Umsetzung beim Zeichnen vor dem Modell. Eine Teilnahme von Jugendlichen ab 16 Jahren ist mit Erlaubnis der Eltern möglich. Es gilt die 3G-Regel.

Es wird um Anmeldung bis zum 3. November per E-Mail an museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 0441 235-2887 gebeten.