Samstag 19. 09. 20

von 14 bis 16.30 Uhr

Exkursion auf den Spuren von Horst Janssen in Oldenburg

10 Euro

Oldenburg. Das Horst-Janssen-Museum bietet am Samstag, 19. September, von 14 bis 16.30 Uhr wieder eine Exkursion auf den Spuren von Horst Janssen in Oldenburg an. Unter dem Titel „Vom Anfang bis zum Ende“ nimmt Kunstvermittlerin Geraldine Dudek die Teilnehmenden mit auf einen literarischen Spaziergang: Ausgehend vom Horst-Janssen-Museum verläuft die Tour über das Haus seiner Kindheit und Jugend in der Lerchenstraße 14 und verschiedene Stationen im Stadtgebiet bis zu seinem Grab. Im Mittelpunkt stehen neben den Orten auch Texte Janssens, die Szenen seines Lebens, seine Gedankenwelt und seine Liebe zu Oldenburg illustrieren.

Treffpunkt ist am Horst-Janssen-Museum, das Ziel ist der Gertrudenkirchhof. Bei der Exkursion gelten die Maskenpflicht und der übliche Mindestabstand. Tickets gibt es für 10 Euro bei der Touristinformation im Lappan oder im Internet unter www.ticket2go.de. Ein weiterer Termin der Exkursion findet am 3. Oktober von 11 bis 13.30 Uhr statt, auch hierfür sind bereits Tickets erhältlich.

Mittwoch 23. 09. 20

16 Uhr und 16.30 Uhr

Sprich mit ihr! 30 Minuten mit der Museumschefin

kostenlos

Oldenburg. Unter dem Titel „Sprich mit ihr!“ lädt die Leiterin des Horst-Janssen-Museums, Dr. Jutta Moster-Hoos, interessierte Menschen zum Dialog und auf ein Getränk ins Museum ein. In 30 Minuten steht sie Rede und Antwort über Ausstellungsplanungen, Aufgaben von Museen, das Jubiläum oder ganz andere Themen der Kunst.

Der erste Termin des neuen Formats ist am Mittwoch, 23. September, Treffpunkt im Heimathaven Pop-Up Café. Es wird jeweils ein Platz um 16 Uhr und 16.30 Uhr angeboten, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind telefonisch unter 0441 235-4105 möglich oder per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de.

Foto: Stadt Oldenburg Dr. Jutta Moster-Hoos im Heimathaven Pop-Up Café. Foto: Stadt Oldenburg

Samstag 26. 09. 20

10 bis 15 Uhr

Lettering-Workshop: Moderne Kalligrafie mit dem Brush Pen

65 Euro inklusive Guide, Karten-Set und Material

Oldenburg. Am Samstag, 26. September, bietet das Horst-Janssen-Museum wieder einen Lettering-Workshop an: Die moderne Kalligrafie mit dem Brush Pen besticht durch ihre simple Schönheit und wird besonders gern bei der Gestaltung von Hochzeitsequipment wie Namensschildern, Einladungen oder Menükarten sowie auf Briefumschlägen und Postkarten eingesetzt. Der dabei verwendete Brush Pen besitzt eine feine und feste Spitze, die es ermöglicht, ganz unkompliziert ein feines und schönes Schriftbild zu kreieren, ähnlich wie bei der Spitzfeder-Kalligrafie. Kursleiterin Martina Johanna Janssen zeigt in diesem Workshop, wie die moderne Kalligrafie funktioniert, worauf es ankommt und wie sich die Schriftzüge verzieren lassen.

Der Workshop geht von 10 bis 15 Uhr, inklusive Pause, und kostet 65 Euro inklusive Guide, Karten-Set und Material. Anmeldungen sind bis 17. September möglich, per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 0441 235-2887.

Donnerstag 01. 10. 20

9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17.30 Uhr

Faser, Form und Farbe – Papier schöpfen mit Blüten und Blättern

kostenfrei

Oldenburg. Gemeinsam mit Matthias Schwethelm von der Papieroffizin aus Fürth veranstalten das Kulturbüro und das Horst-Janssen-Museum  am Donnerstag, 1. Oktober, eine Fortbildung zum Thema Papier schöpfen. Die Teilnehmenden tauchen in den Prozess der Handpapierherstellung ein. Dabei werden Werkzeuge sowie künstlerische Techniken vorgestellt und Naturmaterialien in das Papier eingearbeitet. Die Veranstaltung findet in der Raiffeisenstraße 25 statt und wird zweimal für je acht Personen angeboten,  von 9.30 bis 12.30 Uhr und  von 14.30 bis 17.30. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung ist bis zum 21. September per Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de sowie telefonisch unter 0441 235-2887 oder -2891 möglich.

2019 brachte das Horst-Janssen-Museum mit der Ausstellung „Natur schöpfen“ verschiedene Ansätze zur künstlerischen Arbeit mit Naturstoffen zu einer wachsenden Ausstellung zusammen. Neben dem Färben und der Herstellung von Farbe aus pflanzlichen Bestandteilen konnte man, basierend auf den fachlichen Grundlagen von Matthias Schwethelm, auch in die Kunst des Papierherstellens eintauchen. Bereits seit 2015 hat sich auf Initiative des Kulturbüros der Stadt Oldenburg in Kooperation mit der weltweiten  Färbergärten-Initiative „sevengardens“ das Oldenburger Färbergärten-Netzwerk gebildet. Viele Akteure aus Krippe, Kita, Schule, Kultur und Umwelt experimentieren seitdem mit Pflanzenfarben und bauen diese in sogenannten Färbergärten selbst an. Färbergärten verbinden Kunst, Bildung, Nachhaltigkeit und Biodiversität. Es geht um die Frage, wie jede und jeder Einzelne einen verantwortlichen Umgang mit begrenzten Ressourcen finden kann. Und wie dies sinnlich erlebbar werden, Sinn machen und Freude stiften kann.

„Papier ist so selbstverständlich und doch wissen so wenige um die Geheimnisse seiner Herstellung“, sagt Matthias Schwethelm. „Im Zusammenspiel von Naturfasern und Wasser formt sich unter dem wachsamen Auge des Papiermachers ein zartes und doch so widerstandsfähiges Material, bereit bescheiden zurückzutreten und alles aufzunehmen, was dem menschlichen Ausdruck entspricht.“ Vor diesem Hintergrund veranstalten das Horst-Janssen-Museum und das Kulturbüro  nun gemeinsam den Workshop „Faser, Form und Farbe – Papier schöpfen mit Blüten und Blättern“. Der Workshop richtet sich an Kulturschaffende und Vertreterinnen und Vertreter von Kultureinrichtungen, an Lehrkräfte, an Fachkräfte aus Krippen, Kitas und Horten, an pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ganztag sowie an weitere Interessierte, insbesondere aus dem Oldenburger Färbergärten-Netzwerk. Weitere Informationen gibt es unter www.oldenburg.de/kulturelle-bildung sowie unter www.horst-janssen-museum.de/besuch-planen/workshops/.

© Matthias Schwethelm/die Papieroffizin Mit Blüten verziertes Papier schöpfen © Matthias Schwethelm/die Papieroffizin
Besucherin bei einem Kreativangebot. Foto: Horst-Janssen-Museum Foto: Horst-Janssen-Museum

Veranstaltungen

Corona-Maßnahmen

Bitte beachten Sie unsere Regelungen während der Corona-Pandemie

Dan Perjovschi, aus: Virus Diary Series 2020 © Dan Perjovschi © Dan Perjovschi

Dan Perjovschi

Programm zur Sonder-ausstellung

Hier finden Sie das vollständige Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung

© Sue Willmington; © Armin Coray; © Landesarchiv Baden-Württemberg. Abt. Staatsarchiv, Ludwigsburg; © Cony Theis © Sue Willmington; © Armin Coray; © Landesarchiv Baden-Württemberg. Abt. Staatsarchiv, Ludwigsburg; © Cony Theis

Das kann nur Zeichnung!

Programm zur Sonder-ausstellung

Hier finden Sie das vollständige Rahmenprogramm zur kommenden Sonderausstellung

Besucher im Museum. Foto: Horst-Janssen-Museum Foto: Horst-Janssen-Museum

Führungen buchen

Private Führungen für bis zu zehn Personen in unseren Ausstellungen

Besucher an der Frielinghauspresse. Foto: Stephan Walzl Foto: Stephan Walzl

Museumsvermittlung

Workshops und Veranstaltungen

Entdecken Sie die Angebote der Kunstvermittlung für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Kalender mit Wecker, Foto: tatomm/AdobeSock Foto: tatomm/AdobeSock

Events in Oldenburg

Veranstaltungs-kalender

Hier kommen Sie zum Veranstaltungskalender der Stadt Oldenburg