Neue Werke in der Dauerausstellung

Am 4. Oktober startet mit "Das kann nur Zeichnung! Von Beethoven bis Pinterest" unsere Austellung zum 20. Jubiläum des Horst-Janssen-Museums. Derzeit wird die neue Ausstellung aufgebaut, daher kann aktuell nur eine Etage zum Leben und Werk von Horst Janssen besichtigt werden.

Ab sofort gibt es hier aber neue Originale des Künstlers. Rund siebzig neue, bislang wenig gezeigte  Arbeiten können nun betrachtet werden: Selbstbildnisse, Köpfe, Frauen und Erotisches, Landschaften, Blumen und andere Stillleben sowie Zeichnungen zum Thema Tod. Auch der Radierzyklus „Eiderland“ und ein kleiner Querschnitt durch Janssens Holzschnitte, Radierungen und Lithografien sind ausgestellt.

Die neuen Werke sind bis zum Beginn des kommenden Jahres im neu gestalteten Dauerausstellungsbereich des Horst-Janssen-Museums zu sehen.

Blick in die Dauerausstellung. Foto: Andrey Gradetchliev © Andrey Gradetchliev