Dienstag 18. 06. 19

19 Uhr

Lesung: Generation Weltuntergang

Eintritt frei

Am Dienstag, 18. Juni, 19 Uhr, findet im Horst-Janssen-Museum der Auftakt der Reihe „EWE Stiftung unterwegs“ statt: Das Autorenduo Anne Weiss und Stefan Bronner widmet sich der „Generation Weltuntergang“ und klärt auf: „Warum wir schon mitten im Klimawandel stecken, wie schlimm es wird und was wir jetzt tun müssen“, so der vielversprechende Untertitel ihre Buches. Ungewöhnlich heiße Sommer, Starkregen, Überflutungen, Waldbrände, Superstürme, schmelzende Gletscher: der Klimawandel ist da und wir stecken mitten drin. Was ihn antreibt, ist unser ressourcenintensives Konsumverhalten, so die Autoren. Wissenschaftlich fundiert und leicht verständlich berichten sie über die Geschichte des Klimawandels und geben Antworten auf die drängendste Frage: Ist die Menschheit noch zu retten?

Der Eintritt ist frei, es wird aber um Anmeldung unter www.mohrevents.de/ewestiftung gebeten. Im Anschluss an die Lesung gibt es Gelegenheit, mit dem Autorenduo ins Gespräch zu kommen, zudem wird ein kleiner Imbiss gereicht. Weitere Stationen der Lesereihe sind das Haus Müller in Ganderkesee (19. Juni, 19 Uhr), das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten (21. Juni, 18.30 Uhr), das Bachmannmuseum in Bremervörde (23. Juni, 17 Uhr) sowie das Museumsdorf Cloppenburg (24. Juni, 18 Uhr).