Workshops

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Begleitend zu der Dauer- und den Sonderausstellungen werden Workshops für verschiedene Altersgruppen in unterschiedlichem Umfang angeboten. Vermittelt werden die grafischen Techniken wie Zeichnen und Drucken, aber auch aktuelle Trends wie Handlettering oder Textildruck. Wenn es das Ausstellungsthema anbietet, werden auch andere künstlerische Techniken oder fächerübergreifende Kooperationen wie zum Beispiel Tanz zeitweise in den Vordergrund gestellt.

Aktkurs

Der Oldenburger Künstler Helmut Feldmann begleitet den Kurs und gibt praktische Tipps zur zeichnerischen Umsetzung. Eine Teilnahme von Jugendlichen ab 16 Jahren ist mit Erlaubnis der Eltern möglich.
Dienstags, 14. Januar, 11. Februar, 3. und 24. März,  21. April, 12. Mai, 9. und 30. Juni, 14. Juli, 18 bis 20.30 Uhr
108 Euro pro Kurs oder für Kurzentschlossene 15 Euro pro Veranstaltung
Anmeldung bis 8. Januar. Anmeldung »

Handlettering für Fortgeschrittene: Brushlettering

Der Workshop richtet sie an alle, die schon einen Kurs mitgemacht haben und Neues zur Technik lernen möchten. Nach einer kleinen Aufwärmung geht es direkt an die Gestaltung von Schriftzügen und speziellen Effekten. Neben verschiedenen Gestaltungsregeln widmet sich Martina Johanna Janssen Effekten vom Bounce Lettering über das Setzen von Schnörkeln bis hin zu Blending-Techniken. Außerdem lernen die Teilnehmenden, wie sich einfache Motive mit Brushpen und Pinsel ganz leicht aquarellieren lassen. Bringen Sie Ihr Lieblingszitat gerne mit. Im Workshop haben Sie die Gelegenheit, den Spruch in ein schönes Lettering für Zuhause zu verwandeln.
Samstag, 15. Februar, 11 bis 15 Uhr, inklusive kleiner Pause
55 Euro inklusive Lettering-Guide und Papier (bitte eigenes Material mitbringen)
Anmeldung bis 6. Februar. Anmeldung »

Handlettering. Die Basics

In diesem Workshop dreht sich alles um das Zeichnen von Buchstaben. Mit Bleistift und Fineliner entstehen verschiedene Alphabete. Von der einfachen Druckschrift bis zur modernen Schreibschrift. Außerdem erklärt Martina Johanna Janssen die Technik der Faux-Calligraphy, durch die ganz einfach ein schöner Kalligrafie-Effekt entsteht. Zum Schluss gibt es eine Anleitung, wie sich eine Postkarte mit liebevollen Worten und kleinen Schmuckelementen planen und gestalten lässt.
Samstag, 14. März, 10 bis 15 Uhr, inklusive kleiner Pause
65 Euro inklusive Lettering-Guide, Karten-Set und Material
Anmeldung bis 5. März. Anmeldung »

Für Kinder von 10 bis 13 Jahren: Janssen Werkstatt

Horst Janssen war ein Künstler, der unzählige Techniken beherrscht und immer wieder Neues ausprobiert hat. Er konnte ganz feine, detaillierte Bleistiftzeichnungen anfertigen, hat mit verschiedenen Drucktechniken experimentiert oder aus Natur-Fundstücken kleine Geschenke gefertigt. In der Janssen-Werkstatt könnt ihr, gemeinsam mit Kunstpädagogin Laura Keppel, die Vielfalt von Horst Janssens Werken näher kennenlernen und natürlich selber kreativ werden.
24. April: Janssens Papiervielfalt, Anmeldung bis 17. April
15. Mai: Linoldruck, Anmeldung bis 8. Mai
19. Juni: Selbstportrait, Anmeldung bis 12. Juni
Freitags, 15.30 bis 18 Uhr, 7 Euro. Anmeldung »

Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren: Den Alltag künstlerisch sehen. Zeichnerische Grundlagen

Horst Janssen hat viele Zeichnungen von seiner unmittelbaren Umwelt gemacht und dabei (Alltags-)Gegenstände zeichnerisch festgehalten. Im Kurs besprechen wir, welche Techniken er verwendet hat. Jaqueline Menke gibt zeichnerische Impulse, sodass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Techniken und Materialien ausprobieren können, um den eigenen Stil zu finden. Die künstlerischen Arbeiten werden in einem Künstler(falt-)buch zusammengestellt und können so neue Formen mit Hilfe von Collage und Schrift erhalten. Sehr gerne können verschiedene Papiere, Umschläge oder alte Buchseiten mitgebracht werden. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Montags, 4. Mai, 11. Mai, 18. Mai, 25. Mai 18 bis 20.30 Uhr
45 Euro inklusive Material
Anmeldung bis 20. April. Anmeldung »

Handlettering für Fortgeschrittene: Handlettering trifft auf florale Aquarellmotive

Der Workshop richtet sich an alle, die schon einen Kurs im Bereich Lettering besucht haben und die Technik erweitern möchten. Martina Johanna Janssen zeigt, wie Sie mit floralen Aquarellmotiven das Lettering schön in Szene setzen können. Hierfür gibt sie zunächst eine Einführung zum Thema Farbe. Nach ein paar Lockerungsübungen mit dem Pinsel geht es ans Gestalten von Blumen und Blättern: von Blüten über ein einfaches Blumen-Bouquet bis hin zum Blumenrahmen. Ergänzend zeigt die Expertin, wie sich ein passendes Layout finden lässt, und gibt praktische Tipps zu Komposition und verschiedenen Schriften.
Samstag, 6. Juni, 10 bis 15 Uhr, inklusive kleiner Pause
75 Euro inklusive Lettering-Guide und Material
Anmeldung bis 28. Mai. Anmeldung »

Ansprechpartnerinnen der Museumspädagogik

Sandrine Teuber • Telefon: 0441 235-2887
Hedwig Vavra-Sibum • Telefon: 0441 235-3404
E-Mail: museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de